68. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

England-Brief aus Korrespondenz der Familie von Lady Di gestohlen!


17.02.2010 | Ein seltener England Brief aus dem Jahr 1856 an den Earl Spencer wurde am 25 Januar 2010 auf dem Bahnhof von Brüssel gestohlen.


Bei dem Brief handelt es sich um eine Ganzsache mit blauem ovalem Wertstempel "TWO PENCE" nach London gelaufen. Nach der Ankunft wurde der Brief mit einer zusätzlichen 2 Pence Marke frankiert und nach Althorp, dem Familien-Landsitz der Spencers in Northampton, nachgesendet. Die Kombination des in gebrauchter Erhaltung sehr seltenen Two Pence Ganzachenumschlages mit einer 2-Pence-Briefmarke ist ein Unikat der England-Philatelie. Der Umstand, dass der Brief an die britische Adelsfamilie des Earl Spencer auf dem Landgut Althorp in Northampton adressiert ist, macht ihn auch unter gesellschafts-historischen Aspekten für die Philatelie interessant. Das Landgut der Spencers, Althorp, ist heute die letzte Ruhestädte der bei einem Autounfall tödlich verletzten Princess of Wales, Lady Diana Spencer.

Der Ganzsachenbrief an den Earl Spencer war Teil einer kleinen, aus 14 Albumseiten bestehenden Spezialsammlung "Großbritannien
Nachsendefrankaturen 1840-1880" eines deutschen Sammlers und Mitglieds der Forschungsgemeinschaft Grossbritannien. Im Weiteren bestand die Sammlung u. a. aus einem nachgesendeten Mulready One Penny Brief von 1840 sowie verschiedenen blauen 2 Pence Einzel- und Mehrfachfrankaturen, darunter 2 Pence Einzelfrankaturen aus CHESTER 12 MY 1857 und CHESTER 13 MY 1857 sowie einem Paar der 2 Pence Ausgabe 1841 auf Brief von GLASGOW NOV 17 1852 der Postannahme Pitt Street.

Die Sammlung wurde auf dem Bahnhof von Brüssel von Unbekannten während des Umsteigens vom Eurostar auf einen ICE entwendet. Der
Diebstahl ist polizeilich aktenkundig in Monheim/Rheinland. Sachdienliche Hinweise, die zur Sicherstellung der entwendeten Sammlung oder zur Feststellung der Täter führen, bitte an:

Forschungsgemeinschaft Grossbritannien e.V.
Geschäftsstelle
Herrn Heinz-Willy Beckers
An der Feuerwache 7
41836 Hückelhoven
Telefon 02433-938808

oder

Verbandsprüfer Karl Louis
c/o Corinphila Auktionen AG
Wiesenstrasse 8
CH-8034 Zürich
Telefon +41(0)44-3899191
E-Mail: louis@corinphila.ch


Bildbeschreibung: Am 25.Februar 2010 in Brüssel gestohlen: Seltene englische TWO PENCE Ganzsache von 1856 mit TWO PENCE Briefmarke für die Nachsendung auf den Adelssitz "Althorp" der englischen Adelsfamilie Earl Spencer.

» Zurück zur übersicht
 « | | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
22.11.2017
bis
24.11.2017
218.-221. Corinphila-Auktion
[mehr]
24.11.2017
bis
25.11.2017
175. Loth-Auktion
[mehr]
30.11.2017 169. Austrophil-Auktion
[mehr]
01.12.2017
bis
02.12.2017
61. Aix-Phila-Auktion
[mehr]
01.12.2017
bis
02.12.2017
Auktion Auctions Galleries Hamburg
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
25.11.2017 Großtauschtag für Briefmarken, Münzen und Postkarten, Werbeschau
78628 Rottweil/Stadthalle, Stadionstr. 40/9-16 Uhr[mehr]
25.11.2017 Vortrag
Willi Melz "Postzeitungsvertrieb DDR“[mehr]
26.11.2017 Briefmarken-, Münz- & AK-Börse
10243 Berlin/Berliner Ostbahn­hof, Koppenstr. 3[mehr]
26.11.2017 Groß­tausch­tag
21391 ... [mehr]
26.11.2017 Groß­tausch­tag
35396 Gießen-Wieseck/Bürgerhaus Wieseck, ... [mehr]