69. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

Rekordpreise für deutsche Kolonialmarken!


22.06.2017 | Zwei deutsche Kolonialmarken aus der Zeit der französischen Be­set-zung Togos wurden am 1. Juni 2017 beim Hamburger Auk­tionshaus Edgar Mohrmann zum Rekordpreis von 385 000 Euro (inkl. Gebühren, ohne Steuern) versteigert!


Bemerkenswert daran ist, dass der MICHEL-Katalog die Marken zusammen "nur“ mit 110 000 Euro bewertet. Sie kosteten also mehr als das Dreieinhalbfache der aktuellen Katalog­notierung.

Bei den Marken handelt es sich um die 3 Mark schwarzviolett und die 5 Mark grünschwarz/rot der Deutschen Kolonie Togo/Französische Be­setzung 1915 mit fetterem Besatzungs-Aufdruck der Missionars­dru­ckerei in Lome (MiNrn. 18 und 19), jeweils klar entwertet mit dem Kreisstempel "ANECHO“. Von der 3 Mark sind lediglich zwei Exemplare bekannt, von der 5 Mark drei (ein ungestempeltes und zwei gestempelte). Aber nur diese beiden gestempelten Stücke waren auf dem Markt verfügbar, da die anderen beiden in dieser Erhaltungsform unerreichbar in einer Treuhand-Sammlung liegen. Das erklärt zumindest im Ansatz, warum es zu dieser Preisexplosion kommen konnte.


Bildbeschreibung:

» Zurück zur übersicht
 « | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
18.01.2018 Hettinger-Auktion
[mehr]
20.01.2018 182. Rauhut-&-Kruschel-Auktion
[mehr]
26.01.2018
bis
27.01.2018
57. Auktion Potsdamer Philatelistisches Büro
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
18.01.2018 Sammlertref­f, Tauschtag
59872 Meschede/Gaststätte "Kotthoff's ... [mehr]
18.01.2018 Tauschtag
42859 Remscheid/Bür­gerhaus Süd, ... [mehr]
18.01.2018 Vortrag
Dr. Markus Kohler/Claus Petry "Deutsches ... [mehr]
18.01.2018 Vortrag
Dieter Klemp "Wie Velberter mit Tod und ... [mehr]
18.01.2018 Vortrag
Ralf Reinhold "Postjager versus ... [mehr]