69. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

Automatenmarken gefälscht!


05.02.2010 | KÖLN Wie der APHV unter Berufung auf Dipl.-Ing. Hans Zerbel von der Bundesdruckerei Berlin meldet, ist einem Auktionshaus ein Posten mit neuen Automatenmarken im Nennwert von 60 000 Euro vorgelegt worden, bei dem Vordrucke echt, die Werteindrucke hingegen falsch sind!


Die Fälschung ist gut gemacht und von den echten Werteindrucken kaum zu unterscheiden. Deshalb wird vor dem Ankauf einzelner ATM oder Posten mit dem Werteindruck 3,90 € auf den Vordrucken "Briefkasten", "Post Tower" und "Brandenburger Tor" gewarnt, die jetzt ganz offensichtlich abgesetzt werden sollen, weil sich das Päckchen-Porto ab 1. Januar 2010 auf 4,10 Euro erhöht hat. Basis für die Fälschungen sind geklaute Blanko-Automatenmarkenrollen. Wem bedruckte Rollen angeboten werden, müsste alleine schon deshalb misstrauisch werden, weil es sie aus den Automaten nicht geben kann!


» Zurück zur übersicht
 « | | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
20.01.2018 182. Rauhut-&-Kruschel-Auktion
[mehr]
26.01.2018
bis
27.01.2018
57. Auktion Potsdamer Philatelistisches Büro
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
20.01.2018 Brief­marken­tausch
51105 Köln-Humboldt/Grem­berg/Evangelische ... [mehr]
20.01.2018 Brief­markenbörse mit Großtauschtag
20295 Hamburg-Eimsbüttel/Hamburg-Haus ... [mehr]
20.01.2018 Treffen für Freunde und Sammler der Luft­post/Luft­fahrt-Phil­ate­lie
50668 Köln/Café-Raum in der Resi­denz am ... [mehr]
21.01.2018 Briefmarken-, Münz- und Ansichtskartentausch
33330 Gütersloh/Casino "Grün-Weiß", ... [mehr]
21.01.2018 Großtausch­tag
63128 Dietzen­bach/Bür­gerhaus, Großer ... [mehr]