69. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

Automatenmarken gefälscht!


05.02.2010 | KÖLN Wie der APHV unter Berufung auf Dipl.-Ing. Hans Zerbel von der Bundesdruckerei Berlin meldet, ist einem Auktionshaus ein Posten mit neuen Automatenmarken im Nennwert von 60 000 Euro vorgelegt worden, bei dem Vordrucke echt, die Werteindrucke hingegen falsch sind!


Die Fälschung ist gut gemacht und von den echten Werteindrucken kaum zu unterscheiden. Deshalb wird vor dem Ankauf einzelner ATM oder Posten mit dem Werteindruck 3,90 € auf den Vordrucken "Briefkasten", "Post Tower" und "Brandenburger Tor" gewarnt, die jetzt ganz offensichtlich abgesetzt werden sollen, weil sich das Päckchen-Porto ab 1. Januar 2010 auf 4,10 Euro erhöht hat. Basis für die Fälschungen sind geklaute Blanko-Automatenmarkenrollen. Wem bedruckte Rollen angeboten werden, müsste alleine schon deshalb misstrauisch werden, weil es sie aus den Automaten nicht geben kann!


» Zurück zur übersicht
 « | | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
30.06.2018 Therese-Weiser-Auktion
[mehr]
03.07.2018
bis
07.07.2018
Felzmann-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
19.06.2018 Tausch
71063 Sindelfingen/Ernst-Schäfer-Haus, ... [mehr]
20.06.2018 Tausch­tag
12203 Berlin-Lichter­felde/Restaurant ... [mehr]
20.06.2018 Tauschtreffen
53783 Eitorf/"Brü­ckenstübchen", ... [mehr]
21.06.2018 Vortrag
Hans-Georg Korsch "Postgeschichte einmal ... [mehr]
24.06.2018 "Börde Phila“-Groß­tauschtag mit Ausstellung "Offene Klas­se"
53909 Zülpich/Franken Gymnasium, ... [mehr]