68. Jahrgang

Auktionsberichte

362. Heinrich-Köhler-Auktion: Rekordbeteiligung dank Spitzenphilatelie


23.04.2016 | Einen mehr als gelungenen Einstand in das Auktionsjahr 2016 konnte das Traditionshaus Heinrich Köhler nach seiner erfolgreichen Früh­jahrs­auktion, die vom 15. bis 19. März 2016 in Wiesbaden stattfand, vermelden. Dem Spitzenangebot weltweiter Philatelie und Postgeschichte stand eine ebenso starke Nachfrage gegenüber, die von Altdeutschland bis Über­see bei allen Gebieten spürbar war und zu herausragenden Er­gebnissen führte. Einen Rekordzuwachs gab es bei der Beteiligung der Online-Bie­ter zu verzeichnen: Im Vergleich zur vorangegangenen Auk­tion schalteten sich nochmal rund 50% mehr Nutzer über die Möglich­keit des Sys­tems zum "Online-Live-Bieten" ins Auktionsgeschehen ein! Die begeisterten Sammler sorgten für teils spektakuläre Bietergefechte mit beeindruckenden Steigerungen bei zahlreichen Losen.


Altdeutschland-Spezial: die Sammlungen "Kraus" und "Sanders"

Für diverse kleine und große Höhe­punk­te sorgten die Versteigerungen der Samm­lungen „Bayern 1849 bis 1875“ (Teil 1) von Hilmar Kraus und „Altdeutsche Staa­ten, Auslandspostäm­ter und Kolonien“ von Heinrich San­ders. Die im Vorfeld in zwei Sonder­katalogen präsentierten Ausnahme-Kollektionen riefen zahlreiche Lieb­ha­ber der altdeutschen Sam­melgebiete auf den Plan, die es sich nicht nehmen ließen, ihrer Begeiste­rung in Form von Geboten Ausdruck zu verleihen.

So erzielte Los 8242, ein wunderschöner Einschreibe-Brief mit acht (!) 9-Kreu­zer-Marken der Quadratausgabe in lebhaftgrün, der zugleich Titelstück des Son­derkataloges der Sammlung Hilmar Kraus war, einen Zuschlag von 12 000 (5000) Euro. Der legendäre Schwarze Einser lockte im waagerechten Paar auf selbst gefertigtem Streif­band (Los 3978). Der Beleg wurde bei sage und schreibe 20 000 (8000) Euro zugeschla­gen. Los 7227, ein Bremen-Brief der Sammlung Heinrich Sanders, wechselte für 13 000 (10 000) Euro in die Hände eines glück­lichen Sammlers. Das Lieb­haberstück ex Bo­ker und Salm schmückt eine dekorative Buntfrankatur der 2-Grote-Marke gelb­orange (MiNr. 5 a) zusammen mit ei­ner 5-Grote-Marke in mattgraubraun (MiNr. 7 A) ab Bre­men nach Kiel. Los 7014, ein Brief­stück mit der Land­postmarke Badens zu 12 Kreuzern in allerfeinster Erhaltung, fand für 16 000 (8000) Euro einen neuen Be­sitzer. Bei diesen Beispiele handelt es sich nur um einige herausragende Er­geb­nisse.
Philatelie aus aller Welt mit großer Nachfrage

Auch das Angebot weltweiter Philatelie und Postgeschichte im Hauptkatalog wusste die Sammler zu überzeugen. Egal ob Einzelmarken, Belege oder Samm­lungen, größere Posten oder Nachlässe - die starke Beteili­gung und die dar­aus resultierenden Zuschlagsergeb­nis­se sprachen eine eindeutige Spra­che!

Für Aufsehen sorgte unter anderem die international mit Gold prämierte Kollektion "Vasco Da Gama" mit Schiffs­post aus aller Welt vom 18. bis 20. Jahr­hundert inklusive zwei Briefen mit der berühmten "La­dy McLeod"-Briefmarke von Trinidad. Die bei­den Briefe wurden zusammen für insgesamt 33 000 Euro zugeschlagen! Eine gewaltige Steigerung konnte Los 470 verzeichnen. Die sog. Krakauer Aus­gabe Polens von 1919 zu 10 Kronen (MiNr. 47 a) in einwandfreier postfrischer Erhaltung wurde bei ei­nem Ausruf von 2000 Euro um das Sechsfache auf 12 000 Euro gesteigert.

Viele Einlieferer werden mit den Ge­samterlösen bis zum Fünfzehnfachen des Startpreises glücklich sein. Alle Zu­schläge der Auktion (die in diesem Ar­tikel genannten sind Hammer­preise, d.h. ohne Aufgeld) sind online unter www.heinrich-koehler.de einzusehen.


Bildbeschreibung: Steigerte von 8000 auf 20 000 Euro: Brief mit waagerechtem Paar des Schwarzen Einsers von Bayern.

» www.heinrich-koehler.de

» Zurück zur übersicht
 « | | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
20.11.2017
bis
22.11.2017
Schlegel-Jubiläumsauktion
[mehr]
22.11.2017
bis
24.11.2017
218.-221. Corinphila-Auktion
[mehr]
24.11.2017
bis
25.11.2017
175. Loth-Auktion
[mehr]
30.11.2017 169. Austrophil-Auktion
[mehr]
01.12.2017
bis
02.12.2017
61. Aix-Phila-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
22.11.2017 Tausch­treffen
53721 Siegburg/Res­taurant "KUBANA", ... [mehr]
25.11.2017 Großtauschtag für Briefmarken, Münzen und Postkarten, Werbeschau
78628 Rottweil/Stadthalle, Stadionstr. 40/9-16 Uhr[mehr]
25.11.2017 Vortrag
Willi Melz "Postzeitungsvertrieb DDR“[mehr]
26.11.2017 Briefmarken-, Münz- & AK-Börse
10243 Berlin/Berliner Ostbahn­hof, Koppenstr. 3[mehr]
26.11.2017 Groß­tausch­tag
21391 ... [mehr]