68. Jahrgang

Auktionsberichte

Hans-Joachim Schwanke sagt Tschüss


13.07.2016 | Wer kommt schon auf die Idee, italienische Philatelie in Hamburg zu verkaufen? Hans-Joachim Schwanke, wer sonst, ist man geneigt zu antworten. Der Hamburger Auktionator hat es in seiner 43 Jahre währenden Karriere immer wieder verstanden, mit außergewöhnlichen Angeboten deutscher, europäischer und überseeischer Phil­atelie seine Kunden und Philatelisten zu begeistern. Darüber hinaus schuf er Formate wie die "Schwanke Special" - kleine, aber feine Lose, die häufig mit 100 Euro starteten, aber ganz woanders landeten.


"Bella Italia" nannte er den Sonderteil mit Italien mit allen Gebieten, von den italienischen Staaten über das Königreich und die Republik bis hin zu den Beset­zungsausgaben und den italienischen Kolonien, dazu die Gebiete von der Ägäis bis zum Vatikan, der den Auftakt der 356. Auktion am 24. Juni darstellte, die letzte unter der Regie von Hans-Joachim Schwanke. Die Außentemperatur hatte sich an diesem Tag schon einmal dem Herkunftsland des Materials angepasst. Ins Schwitzen kamen bei einigen Losen auch die Bieter. So kletterte eine Kirchenstaat MiNr. 10 II mit vollständigem Originalgummi mit Falzresten von 1500 auf 2100 Euro. Die abgebildete Diagonalhalbierung MiNr. 7 H desselben Gebietes als 3-Bajocchi-Porto auf sauberem Brief von Ferrara nach Imola erzielte 1100 (1000) Euro. Eine Prachtsammlung des altitalienischen Staates Toskana mit vielen vorzüglich gerandeten Exemplaren und Spitzenwerten stieg von 2800 auf 3600 Euro. 3000 (2800) Euro wurden für die MiNrn. 445-446 in kompletten Bogen bewilligt. Aus derselben Quelle kamen auch noch ein paar andere Gebiete, beispielsweise China, das sehr gut lief. Ein kleiner Markenbestand ab MiNr. 1 zog von 250 auf 1200 Euro. 4200 (2000) Euro brachte eine meist gestempelte USA-Sammlung aus dem Zeitraum 1847 bis 1984.

Schwanke meisterte die letzten Stunden als Auktionator gewohnt souverän und launig. Nicht nur seine Kunden werden die sachkundige Vorstellung einzelner Lose, die exakten Losbeschreibungen und die Hintergrundfakten zu einzelnen Marken und Belegen auf der Homepage vermissen. Wie viele Freunde er sich im Laufe der Jahre durch sein verbindliches und integeres Auftreten gemacht hat, vermittelte der kleine Empfang im Anschluss an die Sonderauktion "Bella Italia“" zu dem auch alte Weggefährten kamen.


» www.schwanke-auktionen.de

» Zurück zur übersicht
 « | | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
22.11.2017
bis
24.11.2017
218.-221. Corinphila-Auktion
[mehr]
24.11.2017
bis
25.11.2017
175. Loth-Auktion
[mehr]
30.11.2017 169. Austrophil-Auktion
[mehr]
01.12.2017
bis
02.12.2017
61. Aix-Phila-Auktion
[mehr]
01.12.2017
bis
02.12.2017
Auktion Auctions Galleries Hamburg
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
25.11.2017 Großtauschtag für Briefmarken, Münzen und Postkarten, Werbeschau
78628 Rottweil/Stadthalle, Stadionstr. 40/9-16 Uhr[mehr]
25.11.2017 Vortrag
Willi Melz "Postzeitungsvertrieb DDR“[mehr]
26.11.2017 Briefmarken-, Münz- & AK-Börse
10243 Berlin/Berliner Ostbahn­hof, Koppenstr. 3[mehr]
26.11.2017 Groß­tausch­tag
21391 ... [mehr]
26.11.2017 Groß­tausch­tag
35396 Gießen-Wieseck/Bürgerhaus Wieseck, ... [mehr]