69. Jahrgang

Auktionsberichte

Viele attraktive Objekte


26.09.2015 | DÜSSELDORF Zum Start in sein 40. Ge­schäftsjahr hat sich das Düsseldorfer Auk­tionshaus Felz­mann etwas Besonderes ausgedacht: Den Auf­takt in den Auktionsherbst macht eine große Philatelie-Sammlungs­auktion am Frei­tag, dem 16. Oktober 2015. Ulrich Felz­mann präsentiert seinen nationalen und in­ternationalen Kunden ein breit aufgestelltes Angebot an hochwertigen Sammlungen, um­fangreichen Briefposten und attraktiven Dublettenpartien. Dazu jede Menge unberührtes Nachlass-Material, das die Mitar­bei­ter von Wohnungs- und Haushaltsauflö­sun­gen in etlichen LKW-Ladungen abholten.


Liebhaber der chinesischen Philatelie dürfen sich besonders auf eine sehr gepflegte Samm­lung der Jahre 1949 bis 1981 freuen. Neben vielen weiteren Highlights ist der begehrte Schauspiel-Block "Mei Lan-Fang" sowie die Satzausgabe dieses Blocks zusätzlich als ungezähnte Parallelvariante dabei.

Eine außergewöhnliche Motivsammlung "Schildkröten" hat ein Sammler mit Liebe zum Detail zusammengestellt. In 15 dicken Steckbüchern befinden sich Marken aus den britischen Kolonien, Pazifikstaaten, der Karibik sowie Afrika und Südamerika.

Der Bereich Europa besticht mit einem enor­men postfrischen Investitionsposten aus Ös­terreich, in dem ausschließlich gute, ge­such­te Schlüsselausgaben der Jahre 1945 bis 1957 enthalten sind.

Das gesamte Deutsche Reich präsentiert sich in einem unberührten Ausnahme-Ob­jekt von 1872 bis 1945, das ab der Pfennig-Ausgabe sowohl postfrisch als auch gestempelt parallel angelegt wurde. Die hohe Quo­te an kompetent geprüften Werten und Aus­gaben bestätigt die meist überdurchschnittliche Qualität dieser Kollektion.

Eine herrliche, mehrfach Gold prämierte Aus­stellungssammlung "Krone und Adler 1889-1900" zeigt neben den allgemeinen Be­sonderheiten mit Papierdicken, Farbun­ter­schieden, Probe- und Versuchsdrucken und Plattenfehlern auch Fälschungen zum Scha­den der Post - die Hoechster- und die Dresd­ner-Fälschung sogar als ungebrauchtes Paar. Ferner Oberränder, Zwischenstege und eine enorme Stempelvielfalt, außerdem bessere Belege mit Auslandsfrankaturen, R-Briefen und Ganzsachen.

Den Bereich Deutschland nach 1945 deckt eine Wiedervereinigungs-Sammlung von 1945 bis 1990 ab. Die größtenteils sowohl postfrisch als auch gestempelt parallel angelegte Qualitäts-Sammlung der Kontrollrats­ausgaben, Neusaar, SBZ/DDR und Bi-Zone enthält praktisch alle Spitzen in einwandfreier Prachterhaltung. Hervorzuheben sind u.a. ein Saar-Blockpaar mit Sonderstempel, die SBZ mit POTSCHTA, die MiNrn. 80 X, 150-155 X, Block 1-6, DDR überkomplett inklusive Dienst MiNrn. xl, 29-33 VD 1-3, Bi-Zone Band- /Ziffernaufdrucke MiNrn. 52-68 l + ll sowie Bauten weit und eng gezähnt.

Der Online-Katalog mit allen Sammlungs­losen und Fotos der 153. Auktion ist auf www.felzmann.de abrufbar. Die Auktion für Einzellose (154. Auktion) findet am 5. und 6. November 2015 statt.


» www.felzmann.de

» Zurück zur übersicht
 « | | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
19.02.2018
bis
23.02.2018
39. Gärtner-Auktion Philatelie & Ansichtskarten
[mehr]
22.02.2018
bis
23.02.2018
61. Rölli-Auktion
[mehr]
23.02.2018 124. Eisenhammer-Auktion
[mehr]
24.02.2018 Therese-Weiser-Auktion
[mehr]
27.03.2018
bis
28.03.2018
131. Versteigerung Württembergisches Auktionshaus
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
20.02.2018 Vortrag
R. Vogelsang "Philatelistische Notmaßnahmen ... [mehr]
20.02.2018 Vortrag
Vorstand/Schinkel "Bezirkshandstempel - ... [mehr]
21.02.2018 Tausch­tag
12203 Berlin-Lichter­felde/Restaurant ... [mehr]
21.02.2018 Tauschtreffen
53783 Eitorf/"Brü­ckenstübchen", ... [mehr]
22.02.2018 Briefmarken-Tausch­­tag
42275 Wuppertal/Har­mannus-Obendiek-Haus ... [mehr]