69. Jahrgang

Auktionsberichte

Seltener China-Brief


03.12.2011 | FRANKFURT/MAIN Das Auk­tions­haus Weiser präsentiert seine traditionelle Weihnachts- Auk­tion in diesem Jahr erstmals an zwei Versteige­rungs­tagen und mit zwei separaten Katalogen. Am 2. Dezember kommen Mün­zen und Schmuck unter den Hammer und am 10. Dezem­ber Brief­marken und Antikes.


Eines der Highlights der Briefmarken-Auk­tion ist ein China-Brief, der im Foto-Attest von Ronald F. Steuer als sehr selten eingestuft wird. Es handelt sich um eine portogerechte Teil-Barfrankatur. Der Brief, mit Absender Konsul Dr. Lenz, Tschifu China, wurde am 3. Dezember 1898 bei der chinesischen Post in Chefoo aufgegeben und am 5. Dezember 1898 an die Deutsche Post in Shanghai weitergeleitet, ehe er laut An­kunfts­stempel Berlin am 8. Januar 1899 er­reichte. Der Ausruf beträgt 1500 Euro.


» www.Auktionshaus-Weiser.de

» Zurück zur übersicht
 « | | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
19.02.2018
bis
23.02.2018
39. Gärtner-Auktion Philatelie & Ansichtskarten
[mehr]
22.02.2018
bis
23.02.2018
61. Rölli-Auktion
[mehr]
23.02.2018 124. Eisenhammer-Auktion
[mehr]
24.02.2018 Therese-Weiser-Auktion
[mehr]
27.03.2018
bis
28.03.2018
131. Versteigerung Württembergisches Auktionshaus
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
20.02.2018 Vortrag
R. Vogelsang "Philatelistische Notmaßnahmen ... [mehr]
20.02.2018 Vortrag
Vorstand/Schinkel "Bezirkshandstempel - ... [mehr]
21.02.2018 Tausch­tag
12203 Berlin-Lichter­felde/Restaurant ... [mehr]
21.02.2018 Tauschtreffen
53783 Eitorf/"Brü­ckenstübchen", ... [mehr]
22.02.2018 Briefmarken-Tausch­­tag
42275 Wuppertal/Har­mannus-Obendiek-Haus ... [mehr]