69. Jahrgang

Auktionsberichte

Postiljonen versteigert "finnisches Kronjuwel"!


03.12.2011 | Malmö Als Teil von Russland gehörte Finn­land zu den ersten Ländern nach Groß­britannien, die ein Einheitsporto einführten. Dazu wurden Ganzsachen zu 10 und 20 Kopeken ab 1845 eingeführt, die in mehreren Auflagen bis 1858 gedruckt wurden.


1850 führte Finnland neue Ganzsachen mit einem Wertstempel ein, der den späteren ersten Briefmarken stark ähnelte. Der höchste Wert war die Ganzsache zu 20 Kopeken, die als Briefmarke nie erschien. Das oben rechts abgebildete Exemplar, das 1853 mit einem Rahmenstempel von Helsinki entwertet wurde, ist eines von nur zwei erhaltenen Stücken dieser Ganzsache. Es ist das einzige in Privathand; ein Pendantstück befindet sich im Finnischen Postmuseum.

Das "finnische Kronjuwel" befand sich in berühmten Sammlungen wie denen von Axel Trap-Holm oder Anthon Fabergé und zierte zuletzt die Ganzsachensammlung von Christian Sundman, die international zweimal Großgold erreichte. Auf der 200. Jubiläumsauktion von Postiljonen am 28. April 2012 in Malmö kommt das Stück zum Startpreis von 70 000 Euro unter den Hammer. Auf derselben Auktion wird auch eine finnische Ganzsache aus 1845 mit einem Wertstempel von 20 Kopeken angeboten, allerdings in Rot. Es stammt ebenfalls aus der Christian-Sundman-Sammlung.


» www.postiljonen.com

» Zurück zur übersicht
 « | | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
28.05.2018 460. Nordphila-Auktion
[mehr]
28.05.2018
bis
02.06.2018
222.-226. Corinphila-Auktion
[mehr]
29.05.2018 Hettinger-Auktion
[mehr]
31.05.2018
bis
01.06.2018
177. Dresdner Briefmarken-Auktion
[mehr]
02.06.2018 210. Edgar-Mohrmann-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
28.05.2018 Tausch
60435 Frankfurt am Main/Bürgerhaus ... [mehr]
28.05.2018 Tauschabend
56068 Koblenz/DRK "Haus der Begegnung"/Alte ... [mehr]
28.05.2018 Tauschabend und Information
63322 ... [mehr]
28.05.2018 Tauschtag
50321 Brühl/Max-Ernst-Gymnasium, Rodderweg ... [mehr]
28.05.2018 Vortrag
Fritz Heimbüchler "Brasilien - Die ... [mehr]