69. Jahrgang

Auktionsberichte

Preußische Nummernstempel zogen davon


30.03.2011 | KIRCHLENGERN Ende Februar löste das Auk­tionshaus Pumpenmeier eine außerge­wöhn­liche Sammlung mit preußischen Num­mernstempeln auf Brief auf. Der Son­derkatalog umfasste gut 1000 Lose, die alle in Farbe abgebildet wurden.


Während die Nummer 83 von Beek auf Brief mit der MiNr. 8 b mit 2200 (2400) Euro etwas hinter den Erwartungen zurückblieb, zog die Nummer 175 von Brandenburg auf kleinformatigem Faltbrief mit der MiNr. 2 a von 1100 auf 1250 Euro davon. 550 (500) Euro kostete die Nummer 234 "Westercappeln" auf Paketbegleitbrief mit der MiNr. 3. Bei den kleinen und mittleren Losen gab es etliche nennenswerte Steigerungen, etwa von 300 auf 800 Euro für die sehr seltene Num­mer 382 von Enger auf Faltbrief mit der MiNr. 2 a. Ein klarer Abschlag der Nummer 644 "Hörde" auf Briefvorderseite kletterte von 90 auf 155 Euro. 1400 (900) Euro bezahlte ein Bieter für eine Ganzsache mit Zusatzfrankatur als Auslagenbrief, dessen Markenfrankatur mit der Nummer 749 von Köpenick entwertet wurde. Heiß umkämpft war eine Faltbriefhülle mit einem Paar der MiNr. 1 und sauberem Nummernstempel 1066 "Nordkirchen", der schließlich für 2800 (900) Euro den Besitzer wechselte. Von 300 auf 1150 Euro sprang die Nummer 1278 „Russ“ auf Brief. Ein Brief mit der Num­mer 1845 "Hoerstel" war einem Lieb­haber 1600 (1200) Euro wert.


» www.pumpenmeier.de

» Zurück zur übersicht
 « | | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
30.06.2018 Therese-Weiser-Auktion
[mehr]
03.07.2018
bis
07.07.2018
Felzmann-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
19.06.2018 Tausch
71063 Sindelfingen/Ernst-Schäfer-Haus, ... [mehr]
19.06.2018 Vortrag
Henry Biebaß "Sammelgebiet DDR auf Auktionen"[mehr]
19.06.2018 Vortrag
Schinkel "Bezirkshandstempel - Die ... [mehr]
20.06.2018 Tausch­tag
12203 Berlin-Lichter­felde/Restaurant ... [mehr]
20.06.2018 Tauschtreffen
53783 Eitorf/"Brü­ckenstübchen", ... [mehr]