69. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

Individualmarken erinnern an Luther und sein Wirken


24.11.2017 | NETPHEN Rechtzeitig vor dem 500. Jahrestag des Beginns der Reformation durch Martin Luthers - historisch um­strittenen - Thesenanschlag an die Ein­gangstür der Schlosskirche in Wit­ten­berg hat der Verein der Briefmar­ken­freunde Netphen einen Bogen mit 20 verschiedenen Briefmarken Individuell zum Motivgebiet "Martin Luther und die Reformation" herausgegeben.


Die Briefmarkenmotive sind ein repräsentativer Querschnitt des Lebens von Mar­tin Luther und zeigen auch alle sieben Luthergedenkstätten in Eisenach und den Lutherstädten Eisleben und Witten­berg, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Die Motive passen sehr gut zu den aktuell erhältlichen Sonder­stem­peln zum Reformationsju­bi­läum. Be­wusst wurde dabei die Portostufe von 45 Cent gewählt, da in 2017 keine offiziellen, thematisch passenden Sonder­marken verausgabt wurden. Nun können auch Inlands- und Auslandspost­karten sowie Auslands­standardbriefe mit Einzel- bzw. Mehr­fachfrankaturen dargestellt werden. Gleiches gilt für das Zu­satzentgelt für Prio-Sendungen. Ange­boten werden nur komplette 20er-Bo­gen zum Stück­preis von 30 Euro zuzüglich der anfallenden Versandkosten. Die Lieferung erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse. Bestellungen sind zu richten an Wilfried Lerchstein, Heideweg 8, 57250 Net­phen, Telefon 02737/20 95 27, lercwi@web.de.


Bildbeschreibung:

» Zurück zur übersicht
 1 | 2 | 3 | 4 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
Keinen Eintrag gefunden.



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
17.12.2018 Tauschabend mit Jahresrückblick und Weih­nachtsfeier
63322 ... [mehr]
17.12.2018 Vortrag
Gunter Rhensius "Postgeschichte der Insel ... [mehr]
18.12.2018 Vortrag
Dr. A. Eska "Hindenburg auf Briefmarken"[mehr]
19.12.2018 Tauschtreffen
53783 Eitorf/"Brü­ckenstübchen", ... [mehr]
21.12.2018 Sammlertreff für Briefmarken, Belege, Münzen und Ansichts­karten
53909 Zülpich/Franken Gymnasium, Keltenweg ... [mehr]