69. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

Das verschwiegene Feldpostamt zum Thüringentag in Apolda


23.06.2017 | Am Samstag, den 10. Juni 2017 ging der "Tag der Bundeswehr" nun schon in die dritte Runde. An 16 bundesweiten Standorten verlief er mittlerweile schon gewohnt reibungslos. Aber dann gab es zusätzlich zu den bekannten 16 Sonderfeldpostämtern (SoFpÄ) - ganz heimlich, still und leise - noch ein weiteres “sehr verschwiegenes“ Feldpostamt in Apolda zum diesjährigen 16. Thüringentag, das selbst bei intensiver Suche im Internet bisher unauffindbar blieb.


Wer bislang geglaubt hatte, 16 SoFpÄ an einem Tag seien nicht zu toppen, muss sich in diesem Jahr eines Besseren belehren lassen. Von nahezu allen Sammlern unbemerkt, wurde in der mittelthüringischen Kreisstadt Apolda anlässlich des diesjährigen 16. Thüringentages vom 9. bis 11. Juni erstmals auch ein SoFpA eingerichtet. An diesem Feldpostamt, das nach den wenigen vorliegenden Belegen an allen drei Veranstaltungstagen im Einsatz war, wurden die üblichen Leistungen der Feldpost geboten. Verwendet wurde der Tagesstempel "Feldpost - Sonderfeldpostamt“ für Standardbriefe und Karten sowie für Einschreiben ein Fp-Tagesstempel mit der Stempelnummer 1113. Von den Veranstaltern angeboten wurde eine Karte, die das Thüringenpaar 2017 in mittelalterlicher Tracht zeigt.

Dass es in dem Verhältnis von Sammlern und Feldpostverantwortlichen wieder einmal nicht besonders gut bestellt ist, konnte man zuletzt bei dem SoFpA zum Evangelischen Kirchentag in Berlin feststellen. Gerade einmal zwei Tage vor der Veranstaltung wurde von dem Feldpostbeauftragten der Bundeswehr bei dem Logistikkommando in Erfurt beiläufig auf das SoFpA hingewiesen (die DBR berichtete hierüber online am 24.05.2017). Über das SoFpA zum Thüringentag in Apolda war auch knapp zwei Wochen nach der Veranstaltung trotz intensiver Suche im Internet noch immer kein einziger Hinweis zu finden. Selbst die Mitglieder des örtlichen Briefmarken-Sammler-Vereins haben eher zufällig von der Existenz dieses SoFpA auf einem Parkplatz in ihrer Stadt erfahren. Wie im Nachhinein bekannt geworden ist, wurde jedoch frühzeitig von „Insidern“ das zum Thüringentag vorgesehene SoFpA zumindest an zwei Sammler "durchgesteckt“. Auf die "Geheimnisträger“ war - einmal mehr - Verlass. In den USA hätte wohl Einer den dafür stimmigen Tweet vermutlich längst abgesetzt: SO SAD! In der Tat.

Bernd Steinert

Anlage:



Bildbeschreibung: R-Brief mit Stempelziffer 1113 vom 10.6.17 vom SoFpA zum Thüringentag in Apolda.

» Zurück zur übersicht
 « | | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
20.07.2018 128. Eisenhammer-Auktion
[mehr]
21.07.2018 185. Rauhut-&-Kruschel-Auktion
[mehr]
28.07.2018 Therese-Weiser-Auktion
[mehr]
30.07.2018 461. Nordphila-Auktion
[mehr]
04.08.2018 72. Jennes-&-Klüttermann-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
19.07.2018 Vortrag
Jürgen Bärsch "'Germania' im Zeitwandel ... [mehr]
20.07.2018 Sammlertreff für Briefmarken, Belege, Münzen und Ansichts­karten
53909 Zülpich/Franken Gymnasium, Keltenweg ... [mehr]
21.07.2018 Brief­marken­tausch
51105 Köln-Humboldt/Grem­berg/Evangelische ... [mehr]
21.07.2018 Treffen für Freunde und Sammler der Luft­post
50668 ... [mehr]
22.07.2018 Tausch­­tag
52066 Aachen-Burtscheid/Men­sa der ... [mehr]