69. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

Falsche Schwertlilie kommt aus Bulgarien!


01.01.2010 | In unserer Dezember-Ausgabe konnten wir exklusiv über eine Fälschung der Dauermarke zu 145 Cent "Schwertlilie" (Bund MiNr. 2507) zum Schaden der Sammler melden


Inzwischen ist die Untersuchung abgeschlossen, und die Kriminaltechnische Untersuchungsstelle der Post ist sich sicher, dass die Fälschung aus Bulgarien stammt


» Zurück zur übersicht
 « | | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
01.09.2018 Sonderauktion Peter Zgonc
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
20.08.2018 Tauschabend und Information
63322 ... [mehr]
21.08.2018 Tausch und Plausch
12105 Berlin/Se­niorenfreizeitstätte ... [mehr]
21.08.2018 Vortrag
Henry Biebaß "Besondere Verwendungen von ... [mehr]
21.08.2018 Vortrag
Schinkel "Bezirkshandstempel - Die ... [mehr]
22.08.2018 Tausch­abend (Schwerpunkt: England/Common­wealth)
33378 Rheda-Wiedenbrück/Hohenfelder ... [mehr]