69. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

5. CG Awards verliehen


23.01.2018 | MONTE-CARLO Bereits zum fünften Mal wurde am 30. November 2017 anlässlich der MonacoPhil der C.G. Award verliehen. Das hohe Niveau der Bewerbungen lässt sich an der Tatsache ablesen, dass die Re­sultate oftmals nur um Dezimalstellen auseinander lagen.


Die Vereinigten Staaten von Amerika gewannen den inoffiziellen "Preis der Nationen“. Mit vier von acht Teilneh­mern - das sind 50 % - waren sie in der Gruppe der Top Ten vertreten, und wieder einmal konnte der Collectors Club of Chi­cago den mit 2000 Euro ausgestatteten ers­ten Preis gewinnen. Auch andere alte Be­kannte fand man in der Spitzengruppe wieder: Musikus, die Zeitschrift der Motiv­grup­pe Musik (auf Rang 2), die Arbeitsgemein­schaft Krone/Adler (auf Rang 3) und die Zeitschrift der Arbeitsgemeinschaft China (auf Rang 8).

Ein Teilnehmer verdient es, besonders er­wähnt zu werden: Vor etwas mehr als einem Jahr schlossen sich drei schrumpfende Ar­beitsgemeinschaften in Deutschland sowie eine in den Niederlanden zusammen und bildeten die neue Arbeitsgemeinschaft Bal­tikum. Sie investierten viel Zeit in ein Corporate Design, legten klar definierte Regeln für ihre Zeitschrift fest, und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Schon bei ihrer ersten Teilnahme am CG Award kletterten sie auf einen ehrbaren fünften Platz und gewannen 600 Euro.

In der Klasse Digitale Medien gab es, was man im Sport ein Fotofinish nennen würde: Mit einem Vorsprung von gerade einmal 0,17 Punkten setze sich Wolfgang Maassens Online-Zeitschrift PHILA HISTORICA vor ei­ne Dreiergruppe und konnte so den mit 1000 Euro ausgestatteten ersten Preis dieser Kategorie für sich verbuchen.

Wie bekannt ist die Förderung der Jugend­philatelie ein besonderes Anliegen des Award-Stifters Christoph Gärtner. Der Ge­winner in der Jugend-Kategorie war der dy­namische und einfallsreiche Meininger Brief­markensammlerverein aus Südthü­ringen. So konnten die Jugendlichen u. a. den örtlichen Bundestagsab­ge­ord­neten überzeugen, die Herausga­be einer Sonderbriefmarke für das Rhön-Schaf zu beantragen, die dann tatsächlich am 1. September 2016 in Form des Blocks "Deutsche Zuchtras­sen“ an die Schalter kam.

Eine Übersicht aller Preisträger mit ih­ren Werken sowie den vergebenen Punk­ten finden Sie auf www.cg-award.de.


Bildbeschreibung: Übergabe des CG Awards durch Christoph Gärtner (links) an den Collectors Club of Chicago.

» www.cg-award.de

» Zurück zur übersicht
 « | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
15.09.2018
bis
22.09.2018
Corinphila Veilingen
[mehr]
24.09.2018 462. Nordphila-Auktion
[mehr]
25.09.2018
bis
29.09.2018
367. Heinrich-Köhler-Auktion
[mehr]
29.09.2018 Therese-Weiser-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
21.09.2018 Vereinsabend
82110 Germering/Stadthalle, III. Stock ... [mehr]
22.09.2018 77. Briefmarken­bör­se
09599 Freiberg/Konzert- und Ballhaus ... [mehr]
22.09.2018 Deutsch-Nie­der­ländischer Tauschtag
26844 Jemgum/Dorf­gemein­schafts­haus ... [mehr]
23.09.2018 Börse für Briefmarken, Ansichtskarten und Münzen
33330 Gütersloh/Ca­si­no "Grün-Weiß", ... [mehr]
23.09.2018 Fränkischer Briefmarken-Groß­tauschtag mit Münzen und Ansichtskarten
90552 Röthenbach an der ... [mehr]