69. Jahrgang

Auktionsberichte

227.-233. Corinphila-Auktion: Spitzenphilatelie aus aller Welt


21.10.2018 | Ein wahrlich außergewöhnliches Programm wertvoller Philatelie und Postgeschichte erwartet die Sammler bei der bevorstehenden Versteigerungsserie der Corinphila aus Zürich vom 26. November bis 1. Dezem­ber 2018. Die Auktionen 227-233 glänzen mit einem herausragenden Angebot klassischer Philatelie und Postgeschichte von allen Kontinen­ten. Sieben beeindruckende Kataloge, davon sechs Sonderkataloge, präsentieren hochwertige Einzelstücke, attraktive Sonderteile und spektakuläre Sammlungen.


Von Australien bis Schweiz

Ein besonderes Augenmerk der weltweiten Sammlerschaft wird auf der Fort­setzung des Verkaufs der jetzt schon legendären Kollektion "BESANÇON - Australische Staaten" sowie der dazugehörigen Sammlung "Südaustra­lien-Dienstmarken 1868-1874" liegen, die in zwei edlen Sonderkatalogen do­ku­mentiert werden. Eines der zahlreichen Highlights der Sammlung "Aus­tra­lische Staaten" ist ein Brief aus West-Aus­tra­lien mit einer One Penny "Black Swan" in Drei-Farben-Mischfrankatur nach New Brunswick in Kanada (Los 3680 - Ausruf: 7500 Franken). Es sind nur zwei Klassik-Briefe zu dieser extrem seltenen Destination bekannt.

Die Kollektion der Dienstmarken Süd­australiens ist eine der drei bedeutendsten jemals zusammengetragenen Samm­lungen "Departmentals" in der Ge­schich­te der Australien-Philatelie. Diese Dienst­ausgaben Südaustraliens, von Samm­lern als "Departmentals" bezeichnet, er­freuen sich insbesondere "Down Un­der" einer großen Popu­larität. Es wird erwartet, dass die erzielten Zuschlags­preise eine Standortbe­stimmung und richtungsweisend für die nächsten Jah­re, wenn nicht sogar Jahrzehnte, sein werden.

Ebenfalls aus der Samm­lung "BE­SAN­ÇON" stammend und in einem Son­derka­talog präsentiert, bietet Corin­phila außerdem ei­ne einmalige klassische Kollektion "Kap der Guten Hoff­nung" an. Nur ausgewählte Stücke fanden Eingang in die sensationelle Zusam­men­stellung, die Es­says und Probe­dru­cke, wun­derschöne Einzel­marken, attraktive Ein­heiten so­wie einzigartige Belege enthält. Viel­fach entstammen diese den ehemals bedeutenden Sammlungen. So auch der legendäre "Woodblock"-Farbfehl­druck von 1861 der Marke zu One Pen­ny in blau (statt rot) im Paar mit Nor­malmarke "Woodblock" (Aus­ruf: 50 000 Franken).

Ein weiterer Sonderkatalog dokumentiert eine der besten Kollektionen der "Colon-Ausgaben" (Kolumbus-Ausga­ben) von Chile, die je zusammengetragen wurde: die "Sammlung Joseph Hackmey". Ein Fokus des 1. Teils liegt auf den Einheiten, von den Probe­dru­cken über ungebrauchte Stücke bis hin zu den auf Brief verwendeten Blocks und Streifen, die hier in einer unglaublichen Menge anzutreffen sind. Eines
der Spitzenstücke ist ein ungebrauchter 10er-Block der 10 Cen­tavos blau der Kolumbus-Aus­ga­be von 1854 (Los 5092). Das einzige bekannte ungebrauchte Block­stück dieser Marke wird für 50 000 Fran­ken ausgerufen.

Ebenso umfangreich wie qualitativ herausragend präsentiert der Son­derkatalog Schweiz & Liech­ten­stein nahezu alles, was das (Sammler-) Herz begehrt. Bei­spiel­haft genannt sei eine 5 Rappen Rayon I in dunkelblau, Ausgabe 1850, in wertgleicher Misch­frankatur mit einer 5 Rappen Rayon I in hellblau von 1851 auf Brief, der für 30 000 Franken ins Rennen geht. Hervor­zuhe­ben sind auch die vielversprechenden Son­der­teile "Abstem­pelungen auf der Ra­yon-Ausgabe von 1850-1854", die Spe­zialsammlung "Tellknabe und Tellbrust­bild 1907-1930" von Hans Zweifel sowie die einmal mehr hervorragende Kollektion "Soldaten­mar­ken" (Teil III) mit diversen großen und kleinen Seltenheiten dieses Sam­mel­gebiets. Der nunmehr 4. Teil der Sammlung "Altschweiz - Kantonal- und Bundesmarken 1843-1863", wieder dar­geboten in einem Sonderka­talog, dokumentiert zahlreiche Raritäten und Spitzenstücke, die sich durch ihre Sel­tenheit und beste Erhaltung auszeichnen, darunter eine 5 Rappen Rayon II hellblau von 1851 mit vollständiger Kreuz­einfassung (Los 7108). Das Stück ex Iwan Bally startet bei einem Ausruf von 70 000 Franken.

Der Hauptkatalog bietet diverse weitere begehrte Einzellose und Samm­lun­gen philatelistischer Gebiete von Euro­pa bis Übersee. Eine ansprechende Zu­sammenstellung hochwertiger Lose hat im Bereich der europäischen Philatelie und Postgeschichte unter anderem Spanien zu bieten. Ein starkes Angebot Ceylon umfasst reizvolle Mar­ken und Briefe. Gleiches gilt für die großartige Offerte von Ägypten. Umfangreich mit attraktiven Losen vertreten ist auch das Sammelgebiet Neuseeland. Spannende Sammlungen und Posten, interessanter Brieflots und Nachlässe runden das Programm ab.


Bildbeschreibung: Schweiz, 5 Rappen Rayon II hellblau mit vollständiger Kreuzeinfassung aus der Sammlung Jack Luder (70 000 Franken).

» www.corinphila.ch

» Zurück zur übersicht
 1 | 2 | 3 | 4 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
15.12.2018 Sonderauktion "Austria"
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
14.12.2018 Jugend-Tausch­tag
21698 Harsefeld/Friedrich-Huth-Bücherei, Am ... [mehr]
14.12.2018 Vereinsabend
82110 Germering/Stadthalle, III. Stock ... [mehr]
15.12.2018 Ansichtskarten-, Brief­marken- und Münzbörse
01069 Dresden/Alte Mensa, Dül­fer­str. 1 ... [mehr]
16.12.2018 20. Vestbörse "GTT NumisPhila"-Großtauschtag
45772 Marl-Sickingmühle/Restaurant ... [mehr]
16.12.2018 Briefmarken-, Münz- und Ansichtskartentausch
33330 Gütersloh/Casino "Grün-Weiß", ... [mehr]