70. Jahrgang

Auktionsberichte

Hepburn zum Zweiten


23.06.2018 | DÜSSELDORF Die 162. Felzmann-Auktion vom 5. bis 7. Juli 2018 startet mit einem mehr als 1000 Lose umfassenden Ausnah­me-An­ge­bot internationaler Flug- und Zep­pelinpost, das mit der Auflösung der Samm­lung des bedeutenden britischen Philate­listen Ian Nutley und ergänzt durch Lose weiterer leidenschaftlicher Sammler einen ausführlichen Einblick in die internationale Flugpost-Geschichte gibt.


Mit dabei ist eine Besonderheit grönländischer Philatelie, ein Beleg adressiert an Zoltan J. Kegl mit einer Rockwell-Kent-Flugpostmarke von 1932 in besonders guter Erhaltung (Los 3003) und einer von 15 bekannten Balbo-Belegen "Cro­ciera Aerea del Decennale", der von Bengasi über Rom und Amsterdam zurück nach Rom geflogen wurde (Los 3057).

Aus Europa stammen ebenso eindrucksvolle und seltene Stücke wie ein österreichischer 3-Kr-Sechserblock (Los 5277), eine von nur 26 überhaupt bekannten 10 Rp Rayon II mit Kreuzeinfassung (Los 5413) und eine spanische 2 Reales orangerot aus dem Jahre 1851 tadellos gestempelt (Los 5440). Auch bei Altdeutschland stehen ausgesuchte Raritä­ten im Mittelpunkt wie eine "seltene und ursprüngliche 33-Kreuzer-Buntfrankatur" von Baden (Los 5485) oder ein altbekanntes Idealstück eines "Sachsen Dreier" lebhaftrot mit charakteristischem Klischeefehler "Un­tere Einfassungslinien mittig unterbrochen" (Los 5713). Besonderes Highlight des Sam­melgebiets Deutsches Reich ist die 12+3 auf 15+5 Rpf Nothilfe mit dem legendären Auf­druckfehler "Rdf", eines von zwei bekannten postfrischen Exemplaren (Los 5958). Auch bei den Auslandspostämtern und Kolonien gibt es einiges zu entdecken, wie Chinas 40 Pf Germania mit Handstempel­auf­druck und Stempel TIENTSIN 27/1 01 auf kleinem Lu­xus-Briefstück (Los 6074).

Höhepunkt der Einzellose ist die erneute Versteigerung der bekannten Wohlfahrts­mar­ke "Audrey Hepburn", die bereits im Jahr 2006 bei Felzmann versteigert wurde. Die mit Rundstempel BRIEFZENTRUM 12 14.10.03 gestempelte Marke auf Briefausriss ist eines der wenigen tatsächlich gelaufenen Exemplare und aus Fernsehen, Print und Funk über die Grenzen der philatelistischen Szene bekannt (Los 6840).

Die Sammlungen starten traditionell am letzten Auktionstag mit einem "Deutsch­land & Europa-Kracher" in 35 Leuchtturm-Vordruckalben. Übersee beinhaltet eine bestens ausgebaute China-Sammlung von 1949-2000, mit allen Blockausgaben inklusive Schau­spieler-Block "Mei Lan-Fang" und Pfingst­rosen-Block (Los 7448). Der Kolo­ni­albereich ist dieses Mal in der Sommerauk­tion besonders stark vertreten, unter anderem mit einem Posten "China bis Togo".


Bildbeschreibung: Startet mit 50 000 Euro bei Felzmann: Bund MiNr. XIX auf Briefstück.

» www.felzmann.de

» Zurück zur übersicht
 1 | 2 | 3 | 4 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
18.02.2019
bis
22.02.2019
43. Gärtner-Auktion Philatelie & Ansichtskarten
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
22.02.2019 Vereins­tref­fen
51702 Bergneustadtl/Gemeindezentrum der ... [mehr]
24.02.2019 34. Ostfalen-Großtauschtag mit Börse
38350 Helmstedt/Schützenhaus ... [mehr]
24.02.2019 40. Münz-, Briefmarken- und Sammlerbörse
16909 Wittstock-Dosse/Stadthalle Wittstock, ... [mehr]
24.02.2019 Großtauschtag
21035 Hamburg/Bürgerhaus Neuallermöhe, ... [mehr]
24.02.2019 Tausch­­tag
52066 Aachen-Burtscheid/Men­sa der ... [mehr]