69. Jahrgang

Auktionsberichte

Neue Ganzsachen und Eigenausgaben


14.07.2017 | BONN (GD) Nachträglich wurde nun der mutmaßlich erste, nach dem Wechsel des Her­stellers produzierte Umschlag mit ge­ändertem Klappenschnitt gefunden, des­sen Druckvermerk einen Übergang von alter zu neuer Art darstellt:


- "PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, Wert­stempel 145 Cent "Elbphilhar­mo­nie” mit neuem Druckvermerk "1600 004410 FSC C019249 01.2017”.

Als weiterer Umschlag mit Druckver­merk in neuer Art wurde bekannt:

- "PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Fenster und Wertstempel 85 Cent "Federnelke”, jetzt mit Druckver­merk "23.02.2017”.

Für die bislang mit einem Blumen-Wert­stempel versehenen Plusbriefe in Stan­dardformaten bis 20 g, die nur als Kar­tons zu 500 oder 1000 Stück verkauft werden, ist ein Wech­sel des Wertzei­chens zu verzeichnen. Die ersten in der aktuellen Abo-Lieferung sog. "nicht-phliatelistischer” Ganzsachen enthaltenen Umschläge zeigen nun das Bild der letztjährigen Brief­marke mit dem Leucht­turm "Kam­pen”. Folgende For­ma­te mit Druck­ver­merk in neuer Art liegen vor:

- "PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster und Wertstempel 70 Cent "Leucht­turm: Kampen”, jetzt mit Druckver­merk "18.04. 2017”;
– "PLUSBRIEF Kuvertierhülle” im For­mat C6/5 mit Wertstempel 70 Cent "Leuchtturm: Kampen”, jetzt mit Druck­vermerk "18.04.2017”.

In der gleichen Abo-Lieferung war auch eine neue Blanko-Postkarte enthalten, jetzt mit neuem Wertstempel 45 Cent "Leuchtturm: Kiel-Holtenau”, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist. Sie wird in Packungen zu 100 Stück und auch einzeln abgegeben.

An neuen Werbeaussendungen mit Ab­senderlogo "Deutsche Post” oder nur mit Posthorn-Logo und Vorausentwer­tung „.../WEIDEN I. D. OPF./...-18/ 92637“ sind zu verzeichnen:

- "24.-5.17”, Wertstempel 70 Cent "Klassische Automobile: Porsche 911”, Faltbrief mit Werbung "Mai-Ausflug für Sammler!”;
- "29.-5.17”, Wertstempel 70 Cent "Schloss Ludwigsburg”, Umschlag mit Werbung "Nur für kurze Zeit: Deut­sches Gold zu Vorteilspreisen!”.

Beim Jazzfest Bonn wurde eine Post­karte mit individuellem Wertstempel 45 Cent "nächtlicher Posttower mit Be­leuchtung als Saxophon” und Werbung für die Veranstaltung an ausgewählte Besucher gratis abgegeben.

Ein Umschlag mit Wertstempel 70 Cent "Deutschlandlied” im übergroßen For­mat 235 x 125 mm enthielt eine Rech­nung für die von der Deutschen Post betreuten Münzabonnenten.

Ein weiterer C4-Versandumschlag mit Absenderlogo "Deutsche Post” und individuellem Wertstempel 79 Cent "POSTOFFICE” und Vorausentwertung Frankierwelle „Dialogpost” enthielt die "POSTOFFICE-Broschüre Mai 2017”, jetzt mit kurzhaariger blonder Dame auf dem Titel und im Wertstempel. Der Umschlag weist eine Werbung mit "Be­grüßungsgeschenk” (Essschüsseln) und "Briefversand” (Markenset: Leucht­­turm Bremerhaven Osterfeuer) auf


» Zurück zur übersicht
 « | | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
25.09.2018
bis
29.09.2018
367. Heinrich-Köhler-Auktion
[mehr]
29.09.2018 Therese-Weiser-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
26.09.2018 Tausch­abend (Schwerpunkt: Nord-/Südamerika)
33378 Rheda-Wiedenbrück/Ho­henfelder ... [mehr]
26.09.2018 Tausch­treffen
53721 Siegburg/Res­taurant "KUBANA", ... [mehr]
27.09.2018 Briefmarken-Tausch­­tag
42275 Wuppertal/Har­mannus-Obendiek-Haus ... [mehr]
27.09.2018 Postgeschicht­lich-philatelistischer AK
42859 Remscheid/Bür­gerhaus Süd, ... [mehr]
29.09.2018 Ansichtskarten-, Brief­marken- und Münzbörse
03042 Cottbus/Messe, Vorparkstr. 5/15-22 Uhr[mehr]