69. Jahrgang

Auktionsberichte

Mauritius-Druckplatte wird im Dezember 2016 versteigert!


23.04.2016 | Nach der Wiederentdeckung der Druckplatte für die beiden berühmten Mauritius Post Of­fice im letzten Jahr und deren Ausstellung in Europa und Asien wird sie durch die David Felman SA auf der Briefmarken-Weltausstel­lung in New York vom 28. Mai bis 4. Juni 2016 zum möglicherweise letzten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen sein.


Denn das Genfer Auk­tionshaus wurde beauftragt, sie im Dezember zu versteigern.

Seit der Herstellung der Marken im Jahre 1847 hat die Druckplatte sechsmal den Besitzer ge­wechselt, angefangen beim Gouveneur von Mau­ritius, Sir. William Maynard Gomm, bis zum berühnten französischen Sammler Maurice Burrus, in dessen Besitz sie 1930 kam. Da es sich stets um Privatverkäufe handelte, ist nichts über den Preis nach außen gedrungen. Man weiß aber, dass vor dem Ersten Weltkrieg Sammler bereit waren, 2500 bis 3000 Pfund dafür zu bezahlen. Damals entsprach das in etwa dem Wert der One Cent Britsh Guiana. Diese Weltrarität erzielte vor zwei Jahren bei Sotheby’s New York 9,5 Millionen Dollar. Ein Zuschlag in siebenstelliger Höhe wird deshalb auch für die Mauritius-Druckplatte Ende des Jahres erwartet.


» www.davidfeldman.com

» Zurück zur übersicht
 « | | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
20.07.2018 128. Eisenhammer-Auktion
[mehr]
21.07.2018 185. Rauhut-&-Kruschel-Auktion
[mehr]
28.07.2018 Therese-Weiser-Auktion
[mehr]
30.07.2018 461. Nordphila-Auktion
[mehr]
04.08.2018 72. Jennes-&-Klüttermann-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
16.07.2018 Tauschabend und Information
63322 ... [mehr]
17.07.2018 Tausch
71063 Sindelfingen/Ernst-Schäfer-Haus, ... [mehr]
17.07.2018 Tausch und Plausch
12105 Berlin/Se­niorenfreizeitstätte ... [mehr]
17.07.2018 Vortrag
Schinkel "Bezirkshandstempel - Die ... [mehr]
18.07.2018 Tausch­tag
12203 Berlin-Lichter­felde/Restaurant ... [mehr]