69. Jahrgang

Auktionsberichte

Bogenecken mit Nummern fast restlos verkauft!


22.05.2010 | OBERKIRCH Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde am 4. und 5. Mai im badischen Oberkirch bei Götz der Hammer ge­schwungen. Olaf und Jürgen Götz können erneut von einer guten Versteigerung be­richten.


Gleich mit einem Paukenschlag begann die Auktion. Los 1, ein Nachlass, steigerte von 1000 auf 9400 Euro. Los 2 kletterte von 2000 auf 5000 Euro. Los 2 A, der Ger­mers­heim-Bestand, erzielte 61 000 (50 000) Eu­ro.

Auch im Einzellosteil wurden teils bemerkenswerte Zuschläge erzielt. Einige wenige Beispiele: Los 2925/Luxemburg Dienst MiNr. 9 II mit Falzspur brachte 310 (150) Euro, Los 3686/Deutsches Reich MiNr. 80 Ab gestempelt 540 (350) Euro und Los 4014/Deutsches Reich Chicagofahrt postfrisch 1320 (800) Euro. Der auf der Titelseite abgebildete Brief der Deutschen Kolonien Kamerun mit der MiNr. 25 erlöste 4200 (3000) Euro.

Fast restlos verkauft wurden die in großer Zahl angebotenen modernen Bogenecken mit Nummern.


» www.goetz-auktion.de

» Zurück zur übersicht
 « | | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
01.09.2018 Sonderauktion Peter Zgonc
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
21.08.2018 Tausch und Plausch
12105 Berlin/Se­niorenfreizeitstätte ... [mehr]
21.08.2018 Vortrag
Henry Biebaß "Besondere Verwendungen von ... [mehr]
21.08.2018 Vortrag
Schinkel "Bezirkshandstempel - Die ... [mehr]
22.08.2018 Tausch­abend (Schwerpunkt: England/Common­wealth)
33378 Rheda-Wiedenbrück/Hohenfelder ... [mehr]
22.08.2018 Tausch­treffen
53721 Siegburg/Res­taurant "KUBANA", ... [mehr]