69. Jahrgang

Auktionsberichte

Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Gebieten


24.10.2015 | SINGEN Im Angebot der 95. Lenz-Auktion am 6. und 7. November sind ca. 10 000 Lose, davon rund 6900 Einzellose Briefmar­ken, 2300 Lots, Sammlungen, Posten und Nachlässe Briefmarken sowie etwa 700 Lose und Posten Münzen mit Gold und Silber.


Durch den Standort ganz im Süden Deutsch­lands sind die Hauptgebiete neben Deutschland (besonders Baden, Bayern und Französische Zone) die deutschsprachigen Länder Schweiz, Österreich und Liech­ten­stein. Bei diesen Gebieten liegen die Stärken in der Detaillierung für den Spezialsammler ab der Vorphilatelie, verschiedenen Stem­pelverwendungen, Portostufen und vieles mehr - gespickt mit seltenen Raritäten im Briefteil wie auch bei den Mar­ken. Diese sehr aufwendige Detaillie­rung in den Haupt­gebieten kommt spezialisierten und Hei­matsammlern entgegen, die über die Such­maschine auf der Web-Seite das Angebot ganz gezielt nach Gebie­ten/Or­ten etc. durchsuchen können.

Die 95. Versteigerung zeichnet sich durch ein besonders starkes Angebot in der Fran­zösischen Zone (460 Positionen) mit allen Ausgaben als auch auf Briefen in vielen Va­rianten, Verwendungen etc. aus einschließlich Blockausgaben, Zensuren und vieles mehr. Des Weiteren präsentieren sich auch die Gebiete Alliierte Besetzung und Bizone für den Spezialisten mit allein über 320 Positionen. Der Bereich Luftpost/Flugpost ist breit vertreten (bei den jeweiligen Län­dern mit einigen 100 Losen), beginnend bei Brasilien bis ins Deutsche Reich mit Zep­pelin-, Katapultpost- und Raketenpost-Aus­gaben sowie Sammlungen mit ca. 200 Po­sitionen.

China lockt mit Marken ab 1967 (Maos Thesen in zwei tadellosen 5er-Streifen postfrisch komplett) und Blockausgaben. Liech­tenstein umfasst ca. 200 Positionen (dabei dreimal Vaduz-Block) mit Sammlungen. Österreich präsentiert sich ab der Vorphil­atelie mit Stempeln, Briefen und Marken. Hinzu kommen Sammlungen. In den über 1150 Positionen fallen eine starke Offerte Krone Adler, Renner geschnitten Einzelmar­ken und Kleinbogen sowie Feldpost Ru­mänien MiNrn. I-XIII komplett postfrisch (Aus­ruf 1600 Euro) auf. Die Schweiz be­ginnt ebenfalls ab der Vorphilatelie und bringt über 1000 Lose. Enthalten sind auch hier viele Besonderheiten wie eine Neuen­burg 5 C. MiNr.3 auf Brief, 2 ½ Rp. Ortspost gestempelt und auf Brief, Strubel-Ausgaben in allen Erhaltungen, einige Großfran­ka­turen mit hohen Wertstufen bis zu 20er-Blocks auf Belegen aus 1880-1900, Flugpostbriefe, allein zehn NABA-Blocks in verschiedenen Erhaltungen und Verwen­dun­gen, zehn Ständeblocks von 1940 oder 13 Flugpostmarken (halbamtlich) auf Kar­ten und Briefen.

Die Palette der Deutschland-Philatelie reicht ab Baden bis zum Deutschen Reich mit Ge­bieten, Kolonien und Beset­zungen (2200
Ein­zellosen). Mit dabei sind sechs Nothilfe-Blocks und ein "Anecho"-Brief mit Halbie­rung von Togo (2200 Eu­ro). Als regionale Besonderheit werden einige Lose mit Bo­densee­schiffspost als Einzel­stücke oder bei Ansichts­kar­ten ausgerufen.

Bei den 2300 Sammlungen und Posten sind viele unberührte Nachlässe und Länder­samm­lungen zu günstigen Ausrufen.

Das Münz-Angebot reicht von der Antike bis in die Neuzeit. Zu den Schwerpunkten ge­hören Österreich, Schweiz und vor allem Deutschland ab Altdeutsch­land, Kaiser­reich, Weimar, DDR und Bundesrepublik. Zu haben sind viele Gold- und Silber-Stücke, die Eurozeit mit Monaco (2 Euro Grace Kelly), San Marino und Vatikan mit Kurssät­zen und Sondermünzen.


Bildbeschreibung: Aus dem starken Angebot Französische Zone bei Lenz (500 Euro).

» www.briefmarken.com

» Zurück zur übersicht
 « | | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
01.09.2018 Sonderauktion Peter Zgonc
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
20.08.2018 Tauschabend und Information
63322 ... [mehr]
21.08.2018 Tausch und Plausch
12105 Berlin/Se­niorenfreizeitstätte ... [mehr]
21.08.2018 Vortrag
Henry Biebaß "Besondere Verwendungen von ... [mehr]
21.08.2018 Vortrag
Schinkel "Bezirkshandstempel - Die ... [mehr]
22.08.2018 Tausch­abend (Schwerpunkt: England/Common­wealth)
33378 Rheda-Wiedenbrück/Hohenfelder ... [mehr]