68. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

Gute Steigerungen für Material ab 1945


31.12.2016 | DRESDEN Mit einem guten Ergebnis endete die 174. Dresdner Briefmarken-Auktion am 23. und 24. November 2016. Rund 70% aller Lose konnten verkauft werden. In der Sammlungs-Abteilung lag die Verkaufs­quo­te mit 83% sogar noch höher.


Mit 103% wurde der Gesamtausruf knapp übertroffen. Stark umkämpft waren vor allem die Bereiche Münzen, Ansichtskar­ten, Übersee, China. Altdeutsch­land, Lokalausgaben und DDR.

Mit 2600 (1500) Euro setzte eine ungebrauchte Frank­reich MiNr. 8 im waagerechten Paar mit Originalgummi ein erstes Ausrufezeichen. Von 60 auf 2500 Euro schoss ein in Shang­hai 1896 aufgegebener Ein­schreibebrief mit den Hongkong MiNrn. 36 und 44.

1650 (1000) Euro wurden für eine gestempelte Bayern Mi­Nr. 1 geboten. Eine Braunschweig MiNr. 1 ungebraucht ohne Gum­mi steigerte von 80 auf 1350 Euro. Die Feldpost-Marke MiNr. 7 mit kopfstehendem Aufdruck auf Brief war einem Bieter 3800 (3500) Euro wert.

Ein Schwerpunkt waren die deutschen Lo­kalausgaben ab 1945. Die Birkenfeld MiNrn. 1-13 I postfrisch zogen von 500 auf 1000 Euro, die Frankenberg MiNr. 1 F postfrisch im waagerechten Paar mit und ohne Auf­druck von 250 auf 860 Euro. Für 3200 (1000) Euro wurde der unten abgebildete Groß­bogen von Storkow Block MiNr. 2 zugeschlagen. Von 1200 auf 1550 Euro kletterten die Spremberg MiNrn. 15 und 16 B je­weils geschnitten auf Briefstück.

Für 1900 (500) Euro wechselte das bislang einzig bekannte Exemplar einer 30 Pf Ziffer mit Bezirkshandstempel Saßnitz den Besit­zer. 1600 (400) Euro brachte die 84 Pf Ziffer aus derselben Stadt. Zur Taxe von 2700 bzw. 2850 Euro wurden die DDR MiNrn. 332 vaYI gestempelt und Block MiNr. 12 F III (siehe DBR 11/16, S. 58) mitgenommen. Ei­ne portogerechte Mehr­fachfranka­tur der DDR MiNr. 1367 A, 14 Exemplare vorder- und rückseitig auf Paketkarte, sprang von 20 auf 310 Euro. Begehrt war auch ein Lot mit allen vier ZKD-Ausgaben (C) MiNrn. 1-60 auf 182 Briefstücken und neun Briefen, das für 3500 (3000) Euro in neue Hände ging.


Bildbeschreibung:

» www.dresdner-briefmarkenauktion.de

» Zurück zur übersicht
 « | | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
20.11.2017
bis
22.11.2017
Schlegel-Jubiläumsauktion
[mehr]
22.11.2017
bis
24.11.2017
218.-221. Corinphila-Auktion
[mehr]
24.11.2017
bis
25.11.2017
175. Loth-Auktion
[mehr]
30.11.2017 169. Austrophil-Auktion
[mehr]
01.12.2017
bis
02.12.2017
61. Aix-Phila-Auktion
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
22.11.2017 Tausch­treffen
53721 Siegburg/Res­taurant "KUBANA", ... [mehr]
25.11.2017 Großtauschtag für Briefmarken, Münzen und Postkarten, Werbeschau
78628 Rottweil/Stadthalle, Stadionstr. 40/9-16 Uhr[mehr]
25.11.2017 Vortrag
Willi Melz "Postzeitungsvertrieb DDR“[mehr]
26.11.2017 Briefmarken-, Münz- & AK-Börse
10243 Berlin/Berliner Ostbahn­hof, Koppenstr. 3[mehr]
26.11.2017 Groß­tausch­tag
21391 ... [mehr]