68. Jahrgang

Aktuelles von der Deutschen Briefmarken-Revue

Kroatien: Bedarfsbelege der Zagreb-Provisorien 1945


28.07.2017 | BONN In einem der Fachbeiträge der Nr. 133 der Zeitschrift "Südost-Philatelie“ der ArGe Jugoslawien Nf. e.V., die die gesamte jugoslawische Postgeschichte abdeckt, be­richtet Hermann Dietz von der Seltenheit bedarfsmäßiger Belege der Zagreb-Pro­visorien 1945.


Postfrisch und gestempelt wer­tet diese sieben Marken umfassende Serie nur 2 Euro, aber auf Brief ist sie eine große Seltenheit. Der Grund dafür ist der kurze Postverkauf der Marken, nämlich nur vom 25. bis 30. Juni 1945. Dietz stellt einige Bel­ege vor, aber auch Fäl­schun­gen, die angesichts der Seltenheit nicht ausbleiben.

Kontakt zur ArGe: Dr. Jan Ulrich Clauss (1. Vorsitzender), Telefon 0228-35 35 39 (Sa-Mo sowie 19-24 Uhr), mail@JanClauss.eu; www.janclauss.eu.


» Zurück zur übersicht
 « | | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
22.11.2017
bis
24.11.2017
218.-221. Corinphila-Auktion
[mehr]
24.11.2017
bis
25.11.2017
175. Loth-Auktion
[mehr]
30.11.2017 169. Austrophil-Auktion
[mehr]
01.12.2017
bis
02.12.2017
61. Aix-Phila-Auktion
[mehr]
01.12.2017
bis
02.12.2017
Auktion Auctions Galleries Hamburg
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
25.11.2017 Großtauschtag für Briefmarken, Münzen und Postkarten, Werbeschau
78628 Rottweil/Stadthalle, Stadionstr. 40/9-16 Uhr[mehr]
25.11.2017 Vortrag
Willi Melz "Postzeitungsvertrieb DDR“[mehr]
26.11.2017 Briefmarken-, Münz- & AK-Börse
10243 Berlin/Berliner Ostbahn­hof, Koppenstr. 3[mehr]
26.11.2017 Groß­tausch­tag
21391 ... [mehr]
26.11.2017 Groß­tausch­tag
35396 Gießen-Wieseck/Bürgerhaus Wieseck, ... [mehr]