69. Jahrgang

Auktionsberichte

Peter Feuser offeriert über 200 „Sachsen-Dreier“!


24.11.2018 | (STUTTGART/WM) Galt der rührige Stuttgarter Auk­tio­nator vielen meist eher als ausgewiesener Experte der Postgeschichte und der Altbriefkunde, kommt er mit seinem Katalog zur 89. Auktion und dem Thema "Kö­nigreich Sachsen Plattenrekonstruktion der 3 Pfennige rot" dieses Mal als Traditionalist daher.


Ganz der traditionellen Klasse verpflichtet, kann er am 8. Dezember 2018 eine im wahrsten Sinne des Wortes einmalige Sammlung von "Sachsen-Dreiern" an­bieten. Dürfte für viele Sammler bereits ein schönes Einzelstück dieser ersten Marke von Sachsen aus dem Jahre 1850 nur schwer erschwinglich sein, hatte hier ein Sammler mit großem Kapitaleinsatz gar den Versuch gestartet, die 120 bekannten verschiedenen Plattenpositionen - die Marke wurden mit sechs Platten zu jeweils 20 Marken im Bo­gen gedruckt - zusammenzutragen. Das war bisher noch keinem gelungen, der unvergessene Experte Georg Bühler hatte diese Plattenpositionen aber aufgrund von Prüf­vorlagen und ihm vorgelegten Marken vor Jahrzehnten bestimmt und die Merkmale in seinem 1978 erschienenen, heute sehr seltenen Buch "Sachsen 3 Pfennig Rot" veröffentlicht.

Dieser Auktionskatalog ist eine unübertreffliche Ergänzung zu diesem Werk. Denn alle Plattenpositionen sind nach Bühler be­stimmt, es gibt lesenswerte Einleitungen zum Thema und großformatige Fotos der Merk­male jeder Platte. Natürlich kann bei einer solch riesigen Ansammlung dieser beliebten und seltenen, damit also auch teuren Marke nicht jedes Stück ein Luxusstück sein. Der Sammler hatte in erster Linie Wert auf die möglichst weitgehende Plattierung gelegt. Im Ansatz der Ausrufpreise ist die jeweils sorgfältig beschriebene Erhaltung berücksichtigt, so dass sich für manchen auch die Chance bieten kann, vergleichsweise preiswert an ein gefälliges Exemplar zu kommen. Man darf gespannt sein, wie der Markt die­se Fülle aufnimmt. Eines ist schon jetzt si­cher: Mit diesem Auktionskatalog hat sich der ungewöhnliche Sammler, aber auch der Auktionator Peter Feuser in die Literatur­ge­schichte eingeschrieben.


» www.feuser-auktionen.de

» Zurück zur übersicht
 1 | 2 | 3 | 4 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
15.12.2018 Sonderauktion "Austria"
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
14.12.2018 Jugend-Tausch­tag
21698 Harsefeld/Friedrich-Huth-Bücherei, Am ... [mehr]
14.12.2018 Vereinsabend
82110 Germering/Stadthalle, III. Stock ... [mehr]
15.12.2018 Ansichtskarten-, Brief­marken- und Münzbörse
01069 Dresden/Alte Mensa, Dül­fer­str. 1 ... [mehr]
16.12.2018 20. Vestbörse "GTT NumisPhila"-Großtauschtag
45772 Marl-Sickingmühle/Restaurant ... [mehr]
16.12.2018 Briefmarken-, Münz- und Ansichtskartentausch
33330 Gütersloh/Casino "Grün-Weiß", ... [mehr]