70. Jahrgang

Auktionsberichte

Gedenkganzsache "175. Jahrestag Eröffnung des Zoologischen Gartens Berlin"


30.07.2019 | BONN Der Berliner Zoo wurde am 1. August 1844 als "Zoologischer Garten Berlin" auf dem Gelände der königlichen Fasanerie im Großen Tiergarten eröffnet. Der Zoologe Martin Hinrich Lichtenstein wirkte als erster Direktor. Im Laufe der Zeit kamen auf dem Ge­lände verschiedene Tierhäuser, Pavil­lons und Skulpturen sowie 1913 das Aquarium hinzu. Nach 1945 begann der Wiederaufbau der im Zweiten Welt­krieg weitgehend zerstörten An­lage. Parallel dazu entstand im Osten der Stadt der "Berliner Tierpark" auf dem Gelände des ehemaligen Schlos­ses Friedrichsfelde. Gemeinsam mit dem Tierpark Berlin und dem Aqua­rium Ber­lin ist der Zoo Berlin der größte Zoo­betrieb Europas.


Auf der Ganzsache eingedruckt sind die Umweltmarke zu 55+25 Cent aus 2008 mit dem 2011 gestorbenen Eisbären Knut aus dem Berliner Zoo und eine 25-Cent-ATM "Briefe schreiben". Die Grafik zeigt einige tierische "Stars" des heutigen Zoos.

Mehrfarben-Offsetdruck der Firma Deutscher Philatelie-Service GmbH, Wermsdorf. Es wird ein passender Erstverwendungsstempel Bonn eingesetzt. Der Verkaufspreis der Ganzsache beträgt 1 Euro.


» Zurück zur übersicht
 « | | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | | » 

Auktionskalender

DatumAuktion
14.12.2019 2. ERIVAN-Auktion Altdeutschland
[mehr]



Veranstaltungskalender

DatumVeranstaltung
13.12.2019 Jugend-Tausch­tag
21698 Harsefeld/Friedrich-Huth-Bücherei, Am ... [mehr]
13.12.2019 Vereinsabend
82110 Germering/Stadthalle, III. Stock ... [mehr]
13.12.2019 Vereins­tref­fen
51702 Bergneustadt/Gemeindezentrum der ... [mehr]
14.12.2019 Ansichtskarten-, Brief­marken- und Münzbörse
01069 Dresden/Alte Mensa, Dül­fer­str. 1 ... [mehr]
14.12.2019 Brief­mar­kenfest mit Tausch, Ausstellung
20537 Ham­burg-Hamm/Ge­mein­dezentrum ... [mehr]