Neustart mit einer Sammlerbörse

Am 20.September 2020 richten die Briefmarken- und Münzenfreunde der Geest e. V. die 50. Sammlerbörse im Gasthaus Heins (Hauptstr. 34, 21646 Holvede) von 9 bis 14 Uhr aus. Die vom Land Niedersachsen aufgestellten Richtlinien müssen beachtet werden. Da der Saal von der Größe für drei Sammlerbörsen reicht, gibt es da keine Probleme. Bislang liegen 18 Anmeldungen von Händlern und Hobbyhändler vor, und es können 68 Meter belegt werden. Zusätzlich wird es ein Regionaltreffen der Forschungsgemeinschaft Post- und Absenderfreistempel geben. Das Team „Erlebnis: Briefmarken“ wird vor Ort sein und bringt einen Sonderstempel mit, den es schon auf der letzten Börse in Wedel geben sollte. Die Veranstaltung mußte aber wegen Corona abgesagt werden. Der Stempel wurde entsprechend geändert.

Es werden einige Pluskarten aufgelegt zum Jubiläum „30 Jahre Deutsche Einheit“, Motiv: Leuchttürme Ost und West. Auf der Börse werden drei verschiedene Bogen Briefmarken Individuell angeboten mit Leuchttürmen an der Elbe in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg.

Auch die Interessengemeinschaft „Deutsche Einheit“ wird mit einen Stand vor Ort sein und führt eine Sonderaktion durch: Jedes neue Mitglied erhält alle Rundbriefe auf CD als Gastgeschenk. Jahresbeitrag nur 15 Euro.

Nähere Infos: borchers.sauensiek@online.de